ABViewer 11
ABViewer 11

CADSoftTools präsentiert neuen ABViewer 11 mit 3D-Vermessung.

Die neue Version schenkt besondere Aufmerksamkeit der Vermessung von 3D-Objekten in den STEP- und IGES-Dateien. Vermessungsergebnisse werden über das 3D-Modell hinzugefügt und dann man diese Zeichnung mit den Abmessungen ausdrucken oder als JPG speichern kann. Die neue Version erlaubt, den Abstand zwischen zwei Punkten, die Länge der Kanten, den Radius der krummlinigen Kanten, die Höhe zwischen parallelen Oberflächen und die Flachen der Oberflächen von 3D Objekten zu vermessen.

Um die Gesamtinformation über die 3D-Objekte zu erhalten, wird das Struktur-Panel benutzt. Dieses Panel erlaubt, die Huptabmessungen des ganzen Modells und seiner Teile.

Außer der Vermessung von 3D-Modellen bietet ABViewer 11 die folgenden Veränderungen an:

  • Ladung der benutzerdefinierten Linientype
  • Speicherung in DWG 2004
  • Unterstützung der großen SHX-Schriften (für asiatische Zeichen)
  • Viel verbesserter Stapeldruck
  • Neues Werkzeug Ausrichten
  • Neues Werkzeug Verschieben
  • Möglichkeit, die Duplikate der Layouts zu erschaffen
  • Verbesserte PDF in DWG-Umwandlung
  • Ausgabe der nicht gefundenen xRefs und Schriften in die Befehlszeile

Ladung der benutzerdefinierten Linientype

Jetzt können die Benutzer Ihre eigene Linientype aus der Datei mit der LIN-Erweiterung laden und sie benutzen, um die Zeichnung zu entwerfen. ABViewer erlaubt auch die Linientype zu laden, die für AutoCAD erschaffen wurden.

SUnterstützung der großen SHX-Schriften (für chinesische, japanische und koreanische Zeichen)

Bei der internationalen Kooperation muss man oft mit den Zeichnungen arbeiten, die von den ausländischen Fachleuten erschaffen wurden. Wenn diese Zeichnungen die Texte auf chinesisch, koreanisch oder japanisch erhalten, kann TrueType-Schriftart oder die große SHX-Schrift für sie benutzt werden.

Sogar die ersten Versionen von ABViewer unterstützten die Unicode-Standard kodierten SHX-Schriften und TrueType-Schriften. Aber für die asiatischen Zeichen wird der spezielle SHX-Kodierungsstandard für große Schriften verwendet.

Die neue Version von ABViewer erlaubt die asiatischen Zeichen zu betrachten, die mit Hilfe der großen SHX-Schriften geschaffen wurden. Außerdem unterstützt ABViewer nicht nur standardisierte große SHX-Schriften, die in AutoCAD benutzt werden, sondern auch die benutzerdefinierten SHX-Schriften.

Verbesserungen des Stapeldrucks

Jetzt kann man im Stapeldruck-Fenster die Layouts aus der geladenen Dateiliste nach der angegebenen Bedingung wählen und dann das Ausgabegerät, Papierformat und andere Ploteinstellungen für sie festlegen. Druckregeln werden für das benutzt. Das folgende Bild zeigt, dass die Ploteinstellungen für die erste Datei manuell (virtueller Standarddrucker Microsoft XPS) festgestellt wird, weil die Regel ARCH (42’’x30’’) Maßstab 1:1 auf die zweite Datei angewendet wird.

Die benutzte Druckregel wurde vorher im Fenster Dateien mit nicht angegebenen Druckern erstellen festgelegt. Diese Regel erhält den Filter, der die 42x30 inches-Layouts in der Liste von geladenen Dateien findet und sie auf das ARCH E1-Blatt im Maßstab 1:1 druckt.

Neues Werkzeug Ausrichten

Das Werkzeug Ausrichten erlaubt, drei Veränderungen auf die gewählten Objekte bei der Einzeln-Operation anzuwenden: die Objekte werden verschoben, umgedreht und skaliert.

Man kann dieses Werkzeug verwenden, um die große Zahl der Aufgaben zu lösen: um ein Objekt relativ anderes auszurichten, um die Zeichnungen mit verschiedenem Maßstab zu überlappen, um den Rasterhintergrund zur Visualisierung zu vorbereiten usw.

Sehr oft wird dieses Werkzeug benutzt, um ein Objekt relativ anderes auszurichten. Z. B. man muss die Tür zur Wand bringen, die in einem Winkel gezeichnet wird. Es scheint, dass diese Aufgabe sehr kompliziert ist, aber das Werkzeug Ausrichten erlaubt sie zu lösen.

Zuerst wählt man die Objekte, die verschoben werden müssen (n unserem Beispiel ist es die Tür), und aktiviert man das Werkzeug Ausrichten im Menüband.

Dann der erste Ausgangspunkt wird auf dem verschobenen Objekt angegeben. In diesem Fall ist es der Punkt auf der Tür. Dann wird der Punkt festgelegt, in den der gewählte Ausgangspunkt verschoben wird. Dies ist der Punkt auf der Wand.

Der zweite Punkt wird ebenso gewählt.

Dann ABViewer wird Ihnen anbieten, das Objekt zu skalieren. Wenn Sie auf Nein klicken, werden die gewählten Objekte verschoben und entlang die Strecke relativ erstes Zielpunkts umgedreht, ohne die Maße zu verändern.

Sie können die deutsche Version von ABViewer 11 unter den folgenden Links herunterladen:

ABViewer (32-bit) ABViewer (64-bit)

Auf der folgenden Seite können Sie die Preisen finden und ABViewer bestellen ABViewer bestellen

Besuchen Sie die ABViewer-Hauptseite, um mehr über die Software zu erfahren.

Sie können Ihre Fragen auch in unserem ABViewer 11-Unterstützungsforum oder perE-Mail stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
CADSoftTools
Soft Gold GmbH.