DWG/DXF in G-Code

Erzeugung vom G-Code aus DWG/DXF-Dateien für CNC-Maschinen ist im ABViewer verfügbar. Die folgenden Einheiten können umgewandelt werden: Linien, Polylinien, Kreise, Bogen, Ellipsen, Splines, Texte, mehrzeiligen Texte und Luke.

Um die Funktionalität dieses Features zu evaluieren:

  1. Laden Sie die Testversion der Anwendung herunter und installieren Sie sie;
    32-bit ABViewer 64-bit ABViewer
  2. Öffnen Sie eine DWG- oder DXF-Datei. Wenn Sie benötigen, die Datei zu bearbeiten, benutzen Sie bitte die Werkzeuge auf der Registerkarte Editor.
  3. Wählen Sie den Befehl CAD in G-Code auf der Registerkarte Ausgabe aus.
  4. Passen Sie die benötigten Einstellungen im geöffneten Fenster G-Code an. Sie können mehr über G-Code-Einstellungen hier erfahren.
  5. Klicken Sie auf die Taste Umwandeln. Hinweis: standardmäßig erzeugt ABViewer den G-Code für die Fräsmaschine. Man kann den Maschinentyp im Fenster G-Code Einstellungen auf der Registerkarte Allgemein verändern.
  6. Um den erzeugten G-Code zu speichern, klicken Sie auf die Taste Speichern unter. Die Datei wird mit der NC-Erweiterung gespeichert.

DWG/DXF in G-Code

Der voll funktionelle DWG/DXF in G-Code-Konverter ist in den Versionen Professional und Enterprise verfügbar. Der Preis der Endbenutzer-Lizenz beginnt ab 66 Euro. Sie können mehr Information über Lizenzierung und Preise auf der Bestellung-Seite finden.

Wenn Sie eine Entwicklungsbibliothek mit der Möglichkeit der Erzeugung von G-Code benötigen, schreiben Sie uns unter info@cadsofttools.com oder füllen Sie bitte das Formular unten aus. Wir stellen die Beispiele in den folgenden Programmiersprachen zur Verfügung: C#, Delphi, C++Builder, Visual Basic, Visual C++, ASP.NET und VB.NET.

E-Mail:*

Name (fakultativ):

Nachricht (fakultativ):